Fremdwährungen

Sind Ihre Mitarbeiter regelmäßig im Ausland unterwegs und zahlen oft in Fremdwährungen? Declaree unterstützt jegliche Währungen. Der Mitarbeiter muss lediglich den Gesamtbetrag der Ausgabe eingeben und die entsprechende Währung auswählen. Der Betrag wird direkt in die voreingestellte Basiswährung Ihrer Administration umgerechnet, entweder durch den integrierten Währungsrechner, oder durch einen von Ihnen festgelegten Wechselkurs. Der Betrag in der ursprünglichen Währung wird ebenfalls gespeichert.

Standardwährung

Wählen Sie jegliche Währungen aus, wenn Sie eine Ausgabe über die Webanwendung oder die App hinzufügen. Ihre meist verwendeten Währungen werden oben in der Liste als Vorschläge angezeigt und sind somit einfach zugänglich. Befinden Sie sich länger im Ausland? Sie können eine beliebige Währung als Standard in den Einstellungen Ihrer App definieren. Somit können Ausgaben noch schneller eingegeben werden.

Eigene Wechselkurse

Manchmal verwenden Unternehmen oder Kreditkarteninstitute Wechselkurse, die sich von den täglich aktuellen Kursen unterscheiden. Wir bieten Ihnen deshalb die Möglichkeit, Ihre eigenen Wechselkurs-Tabellen hochzuladen. Da wir den Betrag des Belegs in der Originalwährung speichern, kann dieser jederzeit angepasst werden und der Standardwechselkurs überarbeitet werden.

Wir haben noch viele weitere Funktionen

Benutzerdefinierte Felder

Mit benutzerdefinierten Feldern können zusätzliche Informationen zu Ausgaben und Berichten angegeben werden. So ist auch der Export individuell anpassbar.

Mehr erfahren

Kreditkarten-Integration

Declaree ordnet Kredikartentransaktionen automatisch den jeweiligen Ausgaben der Mitarbeiter zu und vermeidet selbständiges Suchen.

Mehr erfahren

Kategorien & Kostenstellen

Mithilfe von Kostenstellen können die Ausgaben der Mitarbeiter nahtlos den richtigen Konten in der Buchhaltung zugeordnet werden.

Mehr erfahren

Erhalten Sie unseren Newsletter mit den neusten Tips & Tricks zum Thema Expense-Management