Benutzerdefinierte Felder

Benötigen Sie zusätzliche Informationen für Ihren Export an die Buchhaltung oder in Ihr ERP-System?

Nutzen Sie benutzerdefinierte Felder, um weitere Daten zu Mitarbeitern, Ausgaben oder Kostenberichten hinzuzufügen. Diese Felder sind flexibel anpassbar und gemeinsam mit Ihnen können wir eine maßgeschneiderte Lösung erstellen.

Benutzerdefinierte Felder auf Mitarbeiterebene

Wenn zusätzliche Informationen auf Mitarbeiterebene erforderlich sind, z. B. ein Abteilungsname oder ein zusätzlicher Code, können Sie dazu ein extra Feld auf Mitarbeiterebene anlegen. Es ist möglich, ein Textfeld oder eine Auswahlliste zu erstellen. Sie können auch angeben, ob der Mitarbeiter das Feld selbst anpassen darf oder ob dies nur durch den Manager beziehungsweise über den Datenaustausch geändert werden kann. Darüber hinaus können Auswahllisten innerhalb von Gruppen erstellt werden, sodass Mitarbeiter nur Informationen sehen, die für sie relevant sind.

Benutzerdefinierte Felder auf Bericht- und Ausgabenebene

Zusätzlich zu den Mitarbeiterdaten können Sie mit weiteren Feldern zusätzliche Informationen auf der Ausgaben- oder Berichtsebene erfassen. Gibt ein Nutzer eine Ausgabe in das System ein, lassen sich so beispielsweise Fallnummern oder interne Bestellnummern hinzufügen. Diese Felder können ebenfalls entweder in Form von einem Text- oder Auswahlfeld eingerichtet werden und ausgewählten Mitarbeitergruppen bzw. Kostenstellen zugeordnet werden.

Wir haben noch viele weitere Funktionen

Kreditkarten-Integration

Declaree ordnet Kredikartentransaktionen automatisch den jeweiligen Ausgaben der Mitarbeiter zu und vermeidet selbständiges Suchen.

Mehr erfahren

White Label App

Die White Label Lösung ermöglicht ein unternehmensspezifisches Design der Declaree App. Dies kann die Mitarbeiterakzeptanz des Systems fördern.

Mehr erfahren

Fremdwährungen

Eine automatische Umrechnung der Währung auf dem Originalbeleg erleichtert die Eingabe von Ausgaben im Ausland. Dabei wird stets der aktuelle Umrechnungskurs verwendet.

Mehr erfahren

Erhalten Sie unseren Newsletter mit den neusten Tips & Tricks zum Thema Expense-Management